Haftung von Eltern für illegales Filesharing ihrer Kinder

Der Bundesgerichtshof hat in seinem Urteil vom 15.11.2012 (AZ: I ZR 74/12) über die Haftung der Eltern für illegales Filesharing ihrer minderjährigen Kindern entschieden. In dem Grundsatzurteil entschied der Gerichtshof, dass Eltern für den illegalen Internet-Musiktausch ihres minderjährigen Kindes grundsätzlich nicht haften. Weiterlesen

Prominente haften für Werbeaussagen

Getäuschte Kapitalanleger werden durch ein Urteil des BGH vom 17.11.2011 (Az.: III ZR 103/10) besser gestellt. Neben den „üblichen Verdächtigen“ wie Anlage- oder Bankberater und den Anlagegesellschaften können nunmehr auch deren Werbeträger, d.h. Prominente, in die Haftung genommen werden.  Weiterlesen

Corporate Compliance für den Mittelstand?

Das Compliance Management hat seine Tradition im Bereich des Kartell- und Kapitalmarktrechts. Der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) richtet sich an börsennotierte Unternehmen. Es stellt sich an dieser Stelle die Frage, ob sich der Mittelstand nichtsdestotrotz mit Compliance auseinandersetzen sollte. Weiterlesen